Unsere sozialen Projekte stellen sich vor

Mit deiner Teilnahme an der Österreich Challenge kannst du mit der im Nenngeld inkludierten Spende von € 5,- eines oder alle unsere gelisteten Spendenprojekte unterstützen.

Denn deine Schritt' helfen mit!

 

 

Lichtblickhof

Lichtblickhof

Beschreibung des Projekts

Das Lichtblickhaus - Palliativ- und Entlastungspflege für Kinder

Im Lichtblickhaus können wir Familien mit schwererkrankten Kindern eine wertvolle Verschnaufpause, gemeinsame Momente und besondere Lebenszeit schenken. Für die Familien steht unser interdisziplinäres Team zur liebevollen Begleitung und Versorgung bereit. Im Zentrum steht die Therapie mit den Tieren des Lichtblickhofs aber auch andere Angebote. Das Lichtblickhaus bietet mit 2 speziell adaptierten Wohneinheiten für die betroffenen Familien, Therapieräumen und Organisationsräume eine warme Atmosphäre, um die nötige Unterstützung zu erhalten, Ressourcen und Lichtblicke in schweren Zeiten sammeln zu könne.

Statement

"In Krisenzeiten ist es dringend notwendig, mehr Zeit mit den betroffenen Kindern und Jugendlichen zu verbringen, grundlegende Bedürfnisse zu versorgen und ihrem Leben wieder etwas mehr Struktur zu geben. Der Lichtblickhof wird in dieser Zeit noch mehr als sonst zu einem Zufluchtsort und sicheren Hafen. Bitte unterstützen sie, dass wie dies weiterhin den Kindern in Not anbieten können und ihnen zur Seite stehen können. DANKE!" Mag. Roswitha Zink.

Beschreibung der Organisation

Lichtblickhof

Der Lichtblickhof ist ein Lebensort speziell für Palliativ-, Trauma- und Trauerbegleitung mit Tieren für Kinder und ihre Familien. Dem schweren Schicksal zum Trotz gelingt es hier, Momente der Freude und Leichtigkeit zu schaffen, Zusammenhalt zu spüren und Kraft für die noch zu bewältigenden Aufgaben zu sammeln. Das multiprofessionelle Team leistet individuelle und bedürfnisorientierte Begleitung.

Unterstützt wird es dabei von speziell ausgebildeten Pferden, die viel Raum für Begegnung und nonverbale Kommunikation ermöglichen, basale Bedürfnisse der Kinder sensibel wahrnehmen und darauf reagieren sowie helfen, dem „Hier und Jetzt“ möglichst viel Raum zu schenken.

Ansprechpersonen

Partner